Wasch- und Trockenanleitung

Jede Doctor Bark Hundeliegefläche und Autodecke ist IM GANZEN bei 95°C in der normalen Haushaltswaschmaschine waschbar. Eine regelmäßige Wäsche garantiert ein immer frisches, sauberes und geruchsfreies Produkt.
 

Vorbereitung

Bitte schütteln Sie die Haare und den groben Schmutz aus Ihrer Doctor Bark Hundeliegefläche oder Autodecke. Bei starker Verhaarung nutzen Sie einfach den Staubsauger. Dies ist auch zum Schutz Ihrer Waschmaschine. Hartnäckige Flecken empfehlen wir gegebenenfalls mit einem Fleckenspray oder einem Mikofasertuch vorzubehandeln. Hundebetten bitten wir auf links zu drehen. Somit sind die inneren Ecken nach außen gedreht und der dort versteckte Dreck kann problemlos ausgewaschen werden.
 

Waschen

Nutzen Sie das Doctor Bark Textil Wasch- & Pflegemittel? So füllen Sie bitte 50 ml dieses Waschmittels in die Waschmittelkammer (= ein Teilstrich auf der seitlichen Skalierung, eingezeichnet auf dem Etikett).

Sollten Sie ein herkömmliches Feinwaschmittel verwenden, halten Sie sich bitte an die Dosierungsanleitung des Herstellers. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Waschmittel keinen Weichspüler und keinen Silikonlöser enthält (diese Information erhalten Sie beim Hersteller Ihres Waschmittels).

Damit die Füllung der Doctor Bark Hundekissen und Betten nach der Wäsche wieder ihr volles Volumen hat, nutzen Sie bitte Waschbälle oder normale Tennisbälle. Dies wirkt Wunder. Wählen Sie die Grundeinstellung „Schongang“ mit einer maximalen Schleuderdrehzahl von 800 U/Min.


Trocknen

Schütteln Sie Ihre Doctor Bark Hundeliegefläche leicht aus, wie Sie es von einer Daunendecke gewohnt sind. Anschließend legen Sie die Hundeliegefläche zusammen mit den Wasch- oder Tennisballen in den Wäschetrockner. Wählen Sie die Einstellung „Schontrocknung“.

Ohne Wäschetrockner trocknet Ihre Doctor Bark Hundeliegefläche natürlich auch. Wählen Sie zur Lufttrocknung einen warmen und gut durchlüfteten Ort, damit Ihre Hundeliegefläche innerhalb von 3-4 h wieder trocken ist. Schütteln Sie Ihre Doctor Bark Hundeliegefläche während der Lufttrocknung mehrfach gut auf und ziehen Sie es immer wieder leicht in Form.