Natürliches Flohspray

Es gibt viele chemische Mittel gegen Flöhe. Wer seinen Hund keinen giftigen Chemikalien aussetzen möchte, kann sich aus verschiedenen Hausmitteln ein natürliches Flohspray herstellen.

Die meisten Zutaten kann man im Supermarkt und aus der Apotheke besorgen. Man füllt diese dann in eine Sprühflasche und trägt sie auf das Fell des Hundes. Nach einer kurzen Einwirkzeit sollte der Hund abgeduscht werden. Damit kann man auf natürliche Weise den Parasiten zu Leibe rücken.

Essig Flohspray (muss nicht durchziehen):

-        250 ml weißen Essig

-        250 ml Wasser

Ätherisches Anti-Floh-Spray:

-        250 ml Wasser

-        10 Tropfen Teebaumöl

-        10 Tropfen Eukalyptusöl

-        5 Tropfen Zitronenöl

-        Alles in eine Sprühflasche und kräftig durchschütteln

Zitronen Flohspray:

-        500 ml Wasser

-        1 ganze Zitrone (in Stücke)

-        Muss zum Kochen gebracht werden

-        Eine ganze Nacht ziehen bis zum Einsatz

Alle Mittel dürfen nicht in die Augen Ihres Lieblings gelangen. Die Mittel immer mehrere Minuten einwirken lassen und danach den Hund abduschen. Unterstützend kannst du mit einem Flohkamm täglich das Fell des Hundes durchkämmen. Wenn alles nichts hilft, bitte einen Tierarzt konsultieren. 


Doctor Bark Hundeliegeflächen

...sauber, bequem & geruchsfrei...