Gesundheit für Mensch und Tier

„Doctor Bark, eine Symbiose zwischen Mensch und Tier.“ 

Das ist unser Versprechen und das nehmen wir Ernst! Eine symbiotische Beziehung bedeutet, dass beide Partner voneinander profitieren. Dabei sollen Zoonose-Erreger, also Krankheitserreger, die von dem Hund auf den Mensch übertragen werden, keine Rolle spielen.

Voraussetzung hierfür sind hygiene Maßnahmen, die einfach umzusetzen und sehr effektiv sind. 

Die Hundeliegeflächen Ihres Hundes bietet die perfekte Brut-und Erhaltungsstelle für jede Art von Erregern im Bereich der Bakterien, Viren, Pilzen und Parasiten. Normalerweise kann das Immunsystem eines gesunden Menschen die Erreger abwehren, sobald jedoch ein kleines Immuntief vorliegt, können Zoonose-Erreger zuschlagen. Oft wird dieser Zusammenhang nicht durch den Arzt untersucht und die vielfältigen Symptome der unterschiedlichen Zoonose-Erreger werden auf etwas anderes zurück geführt.

Um Zoonose-Erreger oder Allergene zu eliminieren, ist es absolut notwendig diese Keim-Brut- und Erhaltungsstellen immer wieder einmal auszukochen, denn erst ab 90°C sterben alle Keime ab. Wichtig ist hierbei, dass Sie die Liegeflächen IM GANZEN auskochen und nicht nur den Bezug, da sich im Inneren der Liegeflächen die Hauptbrutstellen befinden.

Dies ist mit allen Doctor Bark Liegeflächen möglich. Sie können alle Doctor Bark Produkte bei 95°C IM GANZEN in handelsüblichen Waschmaschinen waschen.

Für ein gutes Gefühl, für Mensch und Tier.

Bei Interesse finden Sie hier einen Überblick über übliche Keime und Zoonose-Erreger in unseren Regionen.