Barf für Hunde
BARF (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) ist eine Ernährungsmethode für fleischfressende Haustiere. Zu dieser ausgewogenen Ernährung gehört nicht nur das rohe Fleisch...

Bürsten und Kämmen von Hunden
Alle Hunde sollten regelmäßig gebürstet und entsprechend dem Anspruch Ihrer Haarstruktur gekämmt werden. Warum? Bürsten und Kämmen fördert die Durchblutung der Haut und regt den Kreislauf/Stoffwechsel des....

Blindenführhunde
Das sind speziell ausgebildete Assistenzhunde, die stark sehbehinderten und/oder blinden Menschen eine Orientierung in gewohnter und fremder Umgebung gewährleisten sollen...

Beinslalom mit Hunden
Beinslalom ist für jeden Hund geeignet. Sehr gut funktioniert es, wenn der Hundebesitzer etwas größer ist. Also große Hunde mit großen Hundebesitzern oder kleine ...

Bezeichnung Brake
Die Bezeichnung wird für einen bestimmten Typ von Jagdhund verwendet. Die Bracken sind bei der Jagd dafür verantwortlich, jedes Wild ausfindig zu machen und lautstark ...

Bierhefe für den Hund
Den Menschen ist Bierhefe als altbekanntes Naturheilmittel zur Nahrungsergänzung bekannt. Mittlerweile weiß man, dass auch Hunde von den Inhaltsstoffen...

Brennessel für den Hund
Das ist eine Allroundkraft unter den Heilkräutern. Dafür werden junge Pflanzen gesammelt, frisch abgekocht oder getrocknet. Man gibt dann 1 – 2 Esslöffel je nach...

Bananen für den Hund
In den meisten Haushalten gehört die Banane zum täglichen Verzehr auf den Tisch und welcher Hundebesitzer hat sich nicht schon ab und zu die Frage gestellt,...

Bohnenkraut für Hunde
Kräuterkunde ist gleich Heilkunde. Es gibt viel Wissenswertes darüber zu berichten. Unser Bohnenkraut ist vielfach Einsetzbar für den Hund. Es zählt zu den Heilkräutern...

Borretsch für die Gesundheit
Wer möchte seinen Hund nicht ausgewogen und vitaminreich ernähren? In einem Garten kann alles wachsen, was für unseren Vierbeiner gesund ist. Frische Kräuter ....

Basilikum für Hunde
Für Hunde sind Kräuter ebenso gesund wie für Menschen. Kräuter werden dem Hund getrocknet oder frisch gereicht. Am besten gibt man diese über das Futter. Für kleinere Hunde ...

"Bei Fuß" gehen
Das Kommando „Bei Fuß gehen“ hat jeder schon im Zusammenhang mit einem Hund gehört. Der Hund muss dieses Kommando beherrschen,...

Baby und Hund
Niemand kann voraussagen, wie sich ein Hund gegenüber  neuem Familienzuwachs – einem Baby - verhält. Deswegen sollten sich die Besitzer schon ...

Besuchsdienst mit einem Hund
Immer mehr soziale Einrichtungen bieten einen Besuchsdienst mit Hund an, weil sie die Fähigkeit haben, mit einer gewissen Leichtigkeit ...

Baldrian für den Hund
Valeriana officinalis ist der wissenschaftliche Name für Baldrian. Es ist ein pflanzliches und sehr gut wirkendes Beruhigungsmittel, welches gegen Stress...

Bergwandern mit dem Hund
Sobald das Frühjahr da ist, beginnt die gemütlichere Zeit mit unserem Vierbeiner. Die ersten Sonnenstrahlen laden quasi zu einem ausgedehnten Spaziergang...

Blumenkohl für den Hund
Darf ein Hund Blumenkohl fressen? Diese Frage kann mit einem „Ja!“ beantwortet werden. Allerdings gilt dabei einiges zu beachten. Blumenkohl darf nämlich nicht roh...

Bestattungen von Hunden
Ist der Tod des Hundes nicht schon traurig genug, stellt sich die Frage: „Wie und wo beerdige ich meinen Liebling?“ Darf man ihn im eigenen Garten...